Tennis

Herzlich Willkommen
in der Tennisabteilung des THC!

Wir verfügen über 11 Sandplätze, 4 Hallenplätze, einen Beachvolleyballplatz sowie einer Ballwand.

Unsere zahlreichen Mannschaften (16 im Herrenbereich, 8 Damen- und 14 Jugendmannschaften sowie 3 Mannschaften im Freizeitbereich) bieten interessierten Spielern jeder Altersklasse und Spielstärke die Möglichkeit, sich auch im Wettkampf mit anderen zu messen. Informationen zu den Mannschaften finden sie unter "Mannschaften". 

 

U9 gewinnen Kleinfeld-Masters

25.09.2019

Die 4 besten U9-Mannschaften des gesamten Bezirks spielten bei den Kleinfeld-Masters in Wachtberg vergangenen Sonntag den Sieger aus. Nach spannenden Matches gegen TC Bayer Dormagen, TuS Pützchen und den Gastgeber TC Wachtberg mit insgesamt 12 Einzeln und einem Doppel haben sich die Jungs an die Spitze abgesetzt. Wir gratulieren David Sieberg, Daniel Bumba, Moritz Sickert und Mika Grunwald sowie Jakob von Hopffgarten, der im Halbfinale erfolgreich mitkämpfte, zu der Spitzenleistung. Die Jungs und ihr Trainer Nies sind stolz auf den Gesamtsieg und freuen sich über die Urkunden.

Auch die H65 gewinnen den TVM-Verbandspokal

24.09.2019

Die Herren 65 gewannen vergangenen Sonntag den Verbandspokal des TVM.  Die beiden Einzel sowie das Doppel wurden souverän mit jeweils 6.2;6.0 gewonnen. Wir gratulieren Rudi Weiser, Helmut Hammer, Herbert Heinrichs, Dieter Kaufmann und Christian Schmid-Hoberg zu der Spitzenleistung. In den vorhergehenden Pokalspielen waren bis zum Finale ebenfalls Godehard Mahlke, Werner Hofmann und Theo Marx beteiligt.

1. Damen gewinnen den TVM-Bezirkspokal

23.09.2019

Unsere 1. Damen haben ihre Siegesserie fortgesetzt und am Sonntag mit einem deutlichen 3:0-Sieg gegen SV Blau-Weiss Hand den TVM Bezirkspokal nach Hause geholt. Hannah Mix sowie Nina Sackczsewski gewannen ihre Einzel klar und deutlich, auch das Doppel mit Celina Kraemer und Lea Neubauer ging mit einem 2-Satz-Sieg an die Mädels.

Bei den Damen 40 reichte es in diesem Jahr den TVM-Verbandspokal in Dormagen entgegenzunehmen. Der Gegner aus der Oberliga TC St. Augustin ist leider nicht angetreten. 

Herzlich Glückwunsch beiden Damen-Teams!

Julia Brabender ist Vizeverbandsmeisterin

17.09.2019

Mit dem Sieg bei den Bezirksmeisterschaften Linksrheinisch Anfang Juni 2019, konnte sich Julia für die Teilnahme an den TVM-Jugendmeisterschaften qualifizieren. Fünf Tage lang kämpften zahlreiche Nachwuchs-Talente auf der Anlage des KTC 71 und des LLZ des TVM in Köln-Chorweiler um die Titel in zehn unterschiedlichen Altersklassen. Julia konnte in der Altersklasse U12 mit starken Leistungen überzeugen. Unter Anderem gelang ihr im Halbfinale ein überzeugender 6:0 und 6:1 Sieg gegen die an Nummer 2 gesetzte Amelie Khanlarov (BW Köln).

Erst im Finale war die topgesetzte Karla Bartel vom TTC Brauweiler Endstation. Diese gab auf ihrem Weg zum Titel keinen Satz ab und bezwang Julia trotz großer Gegenwehr im 1. Satz mit 7:5 6:0. Die starken Leistungen von Julia in den letzten Monaten wurden nun auch von Verbandsseite registriert und honoriert. Julia wird ab Winter in den Verbandskader des TVM aufgenommen und darf hier am Fördertraining teilnehmen.

 

Mädchen U15 gewinnen Bezirkspokal

11.09.2019

Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga gelingt dem Team der U15-Mädchen nun auch der souveräne Sieg im Bezirkspokal Linsksrheinisch. Die Mädels schlugen im Finale die Mannschaft des TC Röttgen mit 2:1. Jacelyn Laaks und Julia Brabender gewannen ihre Einzel sicher, das Doppel mit Alicia Laaks und Maren Persch (beide Jahrgang 2009) unterlag zwar nach hartem Kampf den deutlich älteren Gegnerinnen – in der Gesamtwertung hatte dies jedoch keine Bedeutung mehr. Herzlichen Glückwunsch!

v.l.n.r. Alicia, Jacelyn, Julia und Maren (es fehlt Antonia Kayser)

Info Wintertraining 2019/2020

03.09.2019

Ab sofort sind alle Infos und das Anmeldeformular für das Wintertraining hier verfügbar:

Freizeitmannschaft H55 gewinnt Verbandspokal

30.08.2019

Zum dritten Mal in Folge stand heute beim Gastgeber TC Liblar unsere Freizeitmannschaft der H55 als Bezirkspokalsieger im Endspiel um den Verbandspokal. Im spannenden Finale gegen den rechtsrheinischen Bezirkspokalsieger TFB Bielstein gewannen unsere Jungs mit 4:2. Herzlichen Glückwunsch!!! Ein besonderer Dank geht an Reiner Lamberty, der seit vielen Jahren die Aktivitäten unserer Freizeitmannschaften organisiert und koordiniert. 

1. Damen 40 gewinnen Verbandspokal

22.08.2019

Ein Glückwunsch an unsere Damen 40, die gestern das Derby um den Verbandspokal gegen den TC Fredenbruch gewonnen haben. Dabei blieb das Doppel-DreamTeam Susanne Kramer und Claudi Sickert nach wie vor ungeschlagen, ebenso hat Doro Vehlen ihr Einzel deutlich nach Hause gebracht. Unsere Nummer eins Annette Groll (Foto) unterlag in einem leistungsstarken Einzel der Oberligistin M. Balzer nur knapp im Champions Tiebreak. Am 22.09. geht es nun noch Dormagen zum Finalspiel des TVM-Cups. Wir drücken die Daumen!

Diesen Samstag Saisonabschlussfest ab 16 Uhr

20.08.2019

Traditionell wollen wir mit einem Saisonabschlussfest unsere Aufsteiger feiern. In diesem Jahr dürfen wir 14 (!!!!) Teams für ihre erlangten Aufstiege und den damit einhergehenden besonderen Leistungen feiern. Da wir zur Zeit kein Klubhaus haben erfordert diese Situation besondere Maßnahmen. Wir wollen daher gemeinsam mit Euch eine Beachparty an unserem Zelt feiern! Wir möchten am 24.08. bereits um 16 Uhr mit euch die Aufsteiger ehren und das Tageslicht noch ausnutzen.  Wir gehen davon aus, dass die Feier auf Grund der Dunkelheit früh zu Ende gehen wird. Um die Ehrungen und evt. auch die Tombola noch sehen zu können, bitten wir um pünktliches Erscheinen.

Die Beachparty soll unter dem Motto „Hawaii“ Stattfinden. Neben der Tombola werden die 1. Damen als weiteres Special Cocktails für alle zubereiten! Wir freuen uns auf euch!

THCkal154#

Julia Brabender gewinnt Dr. Meleghy-Pokal 2019

23.07.2019

In der Woche vom 10.Juli bis zum 14.Juli 2019 hat wieder der Dr. Meleghy Pokal auf der Anlage des THC R.W. Bergisch Gladbach stattgefunden. Das Jugend Turnier hat inzwischen eine lange Tradition im Tennisverband Mittelrhein. Zu den Siegern zählte in ihrer Jugend unter anderem die heutige Bundestrainerin der Tennisdamen Barbara Rittner.

Julia Brabender (12 Jahre) ist es jetzt gelungen, in der Altersklasse U14 den Sieg zu erringen. Selber ungesetzt, gewinnt sie in der ersten Runde gegen die an Nummer 1 gesetzte Anna-Lina Plass (RW Köln) mit 6:3 und 6:2. Nach einem 6:1, 6:1 im Halbfinale gegen Katharina Broscheid (R.W. Troisdorf) ist Julia auch im Finale mit 6:2, 6:0 gegen Lara Akguen (RTHC Bayer Leverkusen) erfolgreich.

Ein toller Erfolg für Julia, der in der höheren Altersklasse so nicht unbedingt zu erwarten war. Weitere Turniere stehen in den nächsten Wochen an. Unmittelbar nach den Sommerferien folgen als Höhepunkt die Verbandsmeisterschaften des TVM wo Julia in der Altersklasse U12 am Start ist.

2. Herren 50 gelingt der Wiederaufstieg in die 1. Verbandsliga

19.07.2019

Nach einem unglücklichen Saisonverlauf mit Verletzungen und vielen traumatischen CT-Erfahrungen war in der Saison 2018 der Abstieg in die 2. Verbandsliga nicht zu vermeiden. Das  Saisonziel konnte nur "sofortiger Wiederaufstieg" in 2019 sein. Mit 2 starken Neuzugängen (Erwin Dederichs und Markus Wöbbeking) und einer gut dosierten Prise von Wahlspielern (Michael Voetz und Peter Wachendorf) wurden direkt zu Saisonbeginn die beiden spielstarken Kölner Teams in der Gruppe besiegt. Konzentration, Knochen und Körperspannung mussten dann noch drei Spieltage halten. Und das taten sie. Am letzten Spieltag befanden sich die Herren mit knackigen 10:0 Punkten an der Tabellenspitze.

„Danke auch an Trainer Andy Blair, der uns gelenkig hält und uns Woche für Woche an unsere Grenzen führt. Manchmal auch darüber hinaus.“

Wir trauern um Herbert Baier

18.07.2019

Wir trauern um Herbert Baier, der im Alter von 85 Jahren vergangenen Sonntag verstorben ist. Herbert Baier, der 2017 zum Ehrenmitglied ernannt wurde, war einer derjenigen Mitglieder, die sich 1961 auf die Gründungsurkunde des THC Brühl eingetragen haben. Seit 1961 war Herbert ununterbrochenes Mitglied in „seinem“ THC Brühl. Er war als Spieler, Trainer und Sportwart aktiv. Damit aber nicht genug: gemeinsam mit Heinz Busch gründete er den Verein des „Jüngsten- Tennis- Turniers“, das den THC über die Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Es war immer ein Erlebnis mit Herbert über Anekdoten und Geschichten aus der früheren Zeit des Vereins zu plaudern. Bis zuletzt war er begeisterter Zuschauer vieler Medenspielmannschaften, besonders unserer Herren. Auch ein Nachrangdarlehn für den Hallenbau hat er gezeichnet. Seine Liebe und sein Einsatz zum Verein, seine Herzlichkeit und sein Humor werden uns immer in Erinnerung bleiben. 

Die Trauerfeier findet am 2.8.2019 um 11 Uhr am Südfriedhof statt.

1. Damen 40 – das Zittern um den Klassenerhalt hat ein Ende

17.07.2019

Spielten die Damen 40 in der letzten Saison noch um den Aufstieg in die Oberliga mit, sollte es dieses Jahr „nur“ um den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga gehen. In einer undenkbar starken 8er-Gruppe mit insgesamt drei Absteigern, stand bis zum Abend des letzten Spieltages nicht fest, ob der Klassenerhalt gelingen sollte.  In einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Marienburger SC, musste am letzten Spieltag der Kölner THC Stadion RW geschlagen werden. Die Nerven lagen ziemlich blank, denn nach den Einzeln stand es bereits 2:4. Das fast Unmögliche gelang und die Mädels gewannen alle drei Doppel klar und überlegen mit nur höchsten 2 Spielverlusten pro Doppel! Hierfür ein herzliches Dankeschön an Andy für sein unermüdliches Doppeltraining sowie seine großartigen Doppelaufstellungen während der Medenspiele!

Drei weitere Jugendmannschaften aufgestiegen

11.07.2019

Die Aufstiegserfolge unserer Jugend reißen (glücklicherweise) nicht ab! Am vergangenen Wochenende konnten 3 weitere Mannschaften den Aufstieg feiern.

Los ging es am Freitag mit den jeweils 2. Mannschaften der U15-Altersklasse. Die Mädchen feierten durch ein 3:3 gegen den direkten Verfolger TC SR Habbelrath den Aufstieg und bekamen durch Mannschaftsbetreuerin Sandra Bonato zum verdienten Aufstieg ein passendes Outfit geschenkt. Wir gratulieren Luisa Bonato, Finja Ohl, Franca Wirtz, Lara Beckmann und Lilly Klaus zum Aufstieg in die 1. Bezirksliga.

Parallel kämpften die Jungs um Henry Meyer, Tim Meyer, Nils Brabender, Max Zepp und Jan-Philipp Weber ebenfalls um den Aufstieg. Gegner war ebenfalls der direkte Verfolger in der Tabelle, der Euskirchener TC RW. Nachdem die Vorentscheidung bereits nach den Einzeln (3:1) gefallen ist, machten die Jungs mit einem Sieg im letzten Spiel den Aufstieg perfekt und beenden die Saison mit 4 Siegen in 4 Spielen. Wir gratulieren zum Aufstieg in die 2. Bezirksliga!

Am Samstag dann machten die „alten Hasen“ der U18-Mannschaft ebenfalls den Aufstieg in die nächsthöhere Liga perfekt. Nachdem die Jungs im letzten Jahr unglücklich aus der Oberliga abgestiegen sind, kann in diesem Jahr der direkte Wiederaufstieg in die höchstmögliche Spielklasse gefeiert werden. Ein großes Kompliment an Jan Lendle, Vigan Sabani, Jakob Krone, Fabio Bonato, Yannik Mix, Lennart Meyer (v.l.n.r.) sowie Jonas Spürck, die mit einer starken Matchbilanz von 40:5 keinen Zweifel am Aufstieg aufkommen ließen.

Von den 10 gemeldeten Jugendmannschaften in der Altersklassen U12-U18 konnten somit 7 Mannschaften aufsteigen. 

Herren 70 steigen in die Oberliga auf!

10.07.2019

Zum 1. Mal hat der THC eine Herren-70-Mannschaft gemeldet und direkt gelang der Durchmarsch in die Oberliga. Mit 10:0 Matchpunkten aus 5 Begegnungen haben sich die Herren souverän an der Tabellenspitze platziert.

Im nächsten Jahr werden zwei Herren70-Mannschaften in der Oberliga spielen, da die Herren 65 die Oberliga gehalten haben und für das nächste Jahr einen Altersklassenwechsel planen.

Die Mannschaft bedankt sich bei den Wahlspielern der Herren 65 Christian Schmid-Hoberg, Werner Hofmann und Eberhard Krieger für ihren Einsatz!

Foto von links: Berthold Langkopf, Friedel Schulz, Heinz Reinert (MF), Peter Wieland, Richard Söntgen und Eberhard Krieger (W).

Es fehlen: die Wahlspieler Christian Schmid-Hoberg und Werner Hofmann

998 packende Spielpunkte und Platz 1 fĂĽr unsere U9

09.07.2019

Unsere U9-Jungs führen die Tabelle mit deutlichem Vorsprung an und und konnten sich im Kleinfeld gegen die Gegner des THC Hürth Rot-Weiß, TC Blau-Weiß Lechenich, TC Bayer Dormagen 2 und TC Rot-Weiß Hürth-Gleuel durchsetzen. David Sieberg, Moritz Sickert, Mika Grunwald, Jakob v. Hopffgarten, Daniel Bumba, Severin Sickert und Ben Mester konnten 4 Tagessiege erspielen und führen die Tabelle mit 52 Punkten an.
Die Jungs freuen sich sehr über den Gemeinschaftssieg! Im Herbst geht es dann weiter noch um den Titel im Mini-Cup, ein Wettbewerb bei dem alle Gruppenersten den Mini-Cup-Meister ausspielen!

Norbert Esser ist Verbandsmeister!

08.07.2019

Dass Norbert Esser ein sehr guter Tennisspieler ist, wissen wir im THC Brühl seit mehreren Jahrzehnten. Viele Male ziert z. B. sein Name die Tafel der Clubmeister im alten und neuen Clubhaus. Dass der Architekt unseres neuen Prachtbaus immer noch die Konkurrenz beherrscht, bewies er nun mehr in einem sehr umkämpften Teilnehmerfeld der Herren 55 bei den Verbandsmeisterschaften des TVM. In einem sehr spannenden Finale stellte Norbert gegen Florian Wehrenpfennig (TC RW Bad Honnef) seine Nervenstärke unter Beweis und gewann mit 6:3, 3:6 und 10:7 den Titel des Verbandsmeisters. Herzlichen Glückwunsch, Norbert!

Juniorinnen machen Aufstieg perfekt

04.07.2019

Ein 7:2-Sieg musste her. Das war bereits vor Beginn des letzten Medenspiels der U18-Juniorinnen klar. Mit einem 7:2 oder einem noch höheren Sieg wäre der Aufstieg in die 2. Verbandsliga perfekt, denn nur mit diesem Ergebnis konnte man im Fernduell gegen Dormagen um den Aufstieg bestehen.

Der Gegner, TC Liblar, machte es der Mannschaft nicht leicht und kam nahezu in Bestbesetzung. Doch davon ließen sich die 6 jungen Damen Hannah Mix, Jacelyn Laaks, Julia Brabender, Finja Ohl, Luisa Bonato und Franca Wirtz nicht beirren und gewannen letztlich alle Einzel in 2 Sätzen.

Somit musste „nur“ noch ein Doppel gewonnen werden – letztlich wurden es sogar 2, was gleichbedeutend mit einem 8:1-Endstand und dem sicheren Aufstieg war.

Wir gratulieren allen 8 Spielerinnen, die in dieser Saison für die U18-Juniorinnen angetreten sind, zum Aufstieg in die 2. Verbandsliga. Dazu gehören Hannah Mix (17), Anna Kraemer (16), Lena Deska (15), Luisa Bonato (14), Finja Ohl (14), Franca Wirtz (12), Julia Brabender (12) und Jacelyn Laaks (11) und wünschen viel Erfolg in der 2. Verbandsliga im nächsten Sommer.

 

Foto (v.l.n.r.)

Hannah Mix, Luisa Bonato, Finja Ohl, Franca Wirtz, Jacelyn Laaks und Julia Brabender

Es fehlen: Anna Kraemer und Lena Deska

 

So sehen SiegerfĂĽĂźe aus!

01.07.2019

Ladiesday beim THC! Bei brütender Hitze und staubiger Asche, gab es gestern auf unserer Anlage einige Damenerfolge zu feiern:

Die 1. Damen haben am Sonntag trotz einiger sehr enger Matches souverän mit 7:2 gegen den Bonner THV II gewonnen und stehen nach wie vor an der Tabellenspitze. Die Mädels bestreiten ihr letztes Spiel erst nach den Sommerferien. Am 01.09. um 9.00 Uhr möchte das starke Team beim TC Ville den Aufstieg besiegeln und freut sich auf eure Unterstützung!  

Unsere Mannschaft der Damen 30 bezwang den TC RW Königsdorf mit einem klaren 8:1. Ein besonderer Glückwunsch geht an Carmen Kayser, die ihr erstes Medenspiel erfolgreich über die Bühne brachte. Nächste Woche geht es dann zum letzten Spiel nochmal nach Elsdorf.

Die 1. Damen 40 kämpfte gegen den TC Stockheim und konnten mit drei klar gewonnen Doppeln einen 6:3 Sieg feiern. In einer unerwartet starken 8er-Gruppe, bei der es drei Absteiger geben wird, liefern sich die Damen mit dem Marienburger SC ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Klassenerhalt. Ob es gelingt, die Klasse zu halten, wird sich nächsten Sonntag auf unserer Anlage um 14.30 Uhr gegen RW Köln zeigen.

Die 3. Damen 40 kämpfte gestern am längsten und unterlag nach sage und schreibe acht schweißtreibenden Spielstunden gegen den Tabellenersten Pulheimer SC mit nur 4:5. Trotzdem haben die Mädels die Saison mit einem guten, mittleren Tabellenplatz abgeschlossen.

Erfolgreiche Jugend-Bezirksmeisterschaften fĂĽr den THC

25.06.2019

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften wurden beim TSE Erfstadt ausgetragen und endeten mit einem großen Erfolg für die THC-Jugend.

Bei den Mädchen U10 setzte sich Maren Persch im Finale gegen Lara Wasserfuhr (TC Erftstadt Gymnich) mit einem 6:0, 7:5 durch.

Bei den Mädchen U11 gab es nur eine 5er-Grupppe, sodass jede gegen jede spielte. Alicia Laaks hat jedes Spiel souverän gewonnen und gab sage und schreibe in 4 Matches nur ein einziges Spiel ab.

Julia Brabender gewann ebenfalls deutlich die U12 – Konkurrenz, ihr "spannendstes" Match gewann sie mit 6:1, 6:1. Alle drei Mädchen spielen eine erfolgreiche Saison in unserer 1. U15-Mannschaft (zusammen mit Antonia Kayser).

Malte Klaus gewinnt die Nebenrunde der U12-Konkurrenz mit einem ebenfalls souveränen 6:2; 6:1.

Bei den Junioren U18, die beim TC Liblar ausgetragen wurden, unterliegt Fabio Bonato gegen Lennart Pöppelbuß vom Bonner THV im Finale mit nur 5:7, 2:6.

Herzlichen Glückwunsch euch allen zu diesen Top-Leistungen!

Training

Sprechzeiten unserer Tennisschule:
Montags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Telefonnummer: 0151-40808676

Hier stehen alle nötigen Infos für das Wintertraining 2019/2020 zum Download bereit.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Tennis Andy Blair.

Tel.: 0157 31968514

Platzbelegung
Hier können Sie eine Online-Abfrage für die aktuelle Platzbelegung durchführen.

Mitglied werden?
Sie möchten Mitglied im THC werden? Senden Sie uns einfach den ausgefüllten Aufnahme-Antrag auf postalischem Weg zu!

Spielberichte
Aktuelle Spielberichte finden Sie auf den jeweiligen Einzelseiten unserer Mannschaften.

© 2019 THC Brühl e.V. – Tennis & Leichtathletik
Postfach 1926
50309 Brühl
E-Mail:
Telefon:
kontakt@thcbruehl.de
02232 / 157209 (Vorsitzender)
02232 / 25737 (Anlage / Gastronomie)