Tennis

Herzlich Willkommen
in der Tennisabteilung des THC!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

Wir verfügen über 9 Freiluftplätze und eine herrliche Sonnenterrasse. 

Unsere zahlreichen Mannschaften (16 im Herrenbereich, 8 Damen- und 14 Jugendmannschaften sowie 3 Mannschaften im Freizeitbereich) bieten interessierten Spielern jeder Altersklasse und Spielstärke die Möglichkeit, sich auch im Wettkampf mit anderen zu messen. Informationen zu den Mannschaften finden sie nebenstehend.

 

1. Herren 60 gewinnt Meisterschaft

16.07.2018

Nachdem die Mannschaft in der Saison 2017 schon ungeschlagen in die 2. Verbandsliga aufgestiegen ist, konnte sie diesen Erfolg auch in der diesjährigen Sommersaison 2018 wiederholen und steigt nun ohne Verlustpunkt in die 1. Verbandsliga auf. 10:0 Punkte wurden gegen die Mannschaften von Zündorf, Blau-Gelb Beuel, TC Linnich, Köln BlauWeiß und TC Lohmar in teils dramatischen Spielen erkämpft. „Die notwendige Sicherheit und Ruhe in den entscheidenden Spielen, habe sich die Mannschaft im wöchentlichen Training bei Andy Blair, der im Besonderen auf die Belange der einzelnen Spieler eingegangen sei, erarbeitet," so Mannschaftsführer Jürgen Schlaucher. Den Aufstieg feierte die Mannschaft im Clubhaus im gebührenden Rahmen und wurde hierbei von Dirk Busch zum wiederholten Male kulinarisch verwöhnt.

MĂ€dchen U12 sind „beste Mannschaft des Bezirks“

11.07.2018

Die Mädchen U12 spielen bereits in der höchsten Liga ihrer Altersklasse, der 1. Bezirksliga. Als Tabellenerster und somit „beste Mannschaft des Bezirks“ setzten sie sich mit 4:0 Siegen, 8:0 
Punkten, 21:3 Matches und 43:8 Sätzen überlegen durch!
Herzlichen Glückwunsch an Julia Brabender, Franca Wirtz, Antonia Kayser, Julie Bart, Mara Meseberg und Lara Beckmann.

2. Herren steigen in die 1. Verbandsliga auf

10.07.2018

5 Spiele, 5 Siege: nachdem die Saison mit einem erfolgreichen 6:3-Sieg gegen den vermeintlichen Favoriten TC BG Bonn-Beuel begann, wurde die Siegesserie gegen TC Bayer Dormagen (6:3) und TG GW Am Kreuzberg (8:1) fortgesetzt. Im 4. Spiel gegen die ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Marienburg stand bereits die Vorentscheidung fest. Vergangenen Sonntag holte sich das Team dann den 5. Sieg in Folge und machte mit einem souveränen 9:0 gegen SW Köln den Aufstieg perfekt. Neben den Stammspielern Luis Klaus, Yannik Mix, Ruben Esser, Jens Broszat, Benni Elzer und Janik Orth, wurde die Mannschaft unter anderem von Philipp Woerner und Niklas Schöttke unterstützt. Philipp und Niklas gehören seit vielen Jahren ebenfalls zum Team, spielten jedoch in diesem Jahr überwiegend in der 3. Mannschaft. Ein besonderer Dank geht an Nies Lampe, Andy Blair und Michael Lux. Unsere Regionalligisten aus der 1. Mannschaft sorgten mit ihren „einmaligen“ Einsätzen ebenfalls für wichtige Punkte. Gleiches gilt für Gustavo Perziano, der die Mannschaft als Wahlspieler in 2 Spielen erfolgreich verstärkte. Dank dem Einsatz von insgesamt 12 Spielern und dem dazugehörigen Teamspirit fiebern nun die 2. Herren der 1. Verbandsliga im nächsten Jahr entgegen. 

Aufstieg der Herren 40 III

06.07.2018

Nachdem unsere Herren 40 III letztes Jahr mit nur einem verlorenen Medenspiel den Aufstieg knapp verpassten, setzten sie sich dieses Jahr
souverän in Ihrer Gruppe mit 8:0 Punkten und nur 9 abgegebenen Matchpunkten durch. Nach einem deutlichen 9:0 Sieg im Auftaktspiel folgte bereits am zweiten Spieltag das Spitzenspiel gegen den TC GW Stommeln. Bereits nach den
Einzeln war dieses mit 5:1 für unsere Herren entschieden. Schon nach dem dritten Spiel, das mit 6:3 gewonnen wurde, stand der Aufstieg fest. Sämtliche Gruppengegner hatten bereits 4 Gegenunkte, so dass sich das Team, bisher ungeschlagen, im letzten Spiel sogar eine Niederlage hätten leisten können.
Sportlich fair brachten die Jungs die Saison zu Ende und gewannen auch das letzte Spiel in Wesseling deutlich mit 6:3. Im Anschluss wurde der Aufstieg natürlich ausgiebig bei Dirk Busch gefeiert, der ganz hervorragende Burger und leckeres kühles Kölsch servierte. Der Abend brachte auch das neue Motto für 2019.
Um es mit Kasalla zu sagen: 
„Wir spielen in der ersten K, Schalalalala, Schalalala, Schalalala,
in der ersten K, Schalalalala, Schalalala, Schalalala …… „

Das DTB Tennis-Sportabzeichem im Deutschen Sport & Olympia Museum

03.07.2018

Das Besondere: Das Sportmuseum ermöglicht es, das neue DTB Tennis Sportabzeichen auf dem Dach des Museums zu erspielen. Eine außergewöhnliche Location mit Kölns höchstem Tennisplatz! Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat das neue DTB Tennis-Sportabzeichen als Leistungsbeleg in der Kategorie „Koordination“ für das Deutsche Sportabzeichen anerkannt. Die Teilnahme ist ab einem Alter von zehn Jahren möglich und erfordert keine Startgebühr. Das Tennisabzeichen besteht unter anderem aus folgenden Elementen: Grundschläge (Vor- und Rückhand), Volley (Vor- und Rückhand) und Aufschlag. Aus organisatorischen Gründen kann das Deutsche Sport & Olympia Museum allerdings keine Einspielzeit garantieren. Die Termine im Überblick: Samstag, 18.08.2018, und Sonntag, 19.08.2018, jeweils von 09:00 – 18:00 Uhr. Anmeldung mit Namen und Wunschtermin gehen an: Matthias Adolph (Anmeldung und Organisation), EMail: adolph@dksm-online.de, Tel.: 0221 33 609-60

EngpÀsse Platzbelegung

29.06.2018

Wir hatten es in der letzten Woche schon einmal angekündigt, heute die Erinnerung. Es kommt aktuell unter der Woche an einigen wenigen Tagen zu Engpässen aufgrund von Mannschaftsspielen:

Donnerstag, 28.06.: Keine freie Spielmöglichkeit zwischen 15:30 und 19:30 Uhr.

Freitag, 29.06.: Keine freie Spielmöglichkeit zwischen 15:30 und 17:30 Uhr (1 Platz) bzw. 18:30 Uhr (3 Plätze).

Montag, 02.07.: Nur zwei freie Plätze ab 18.30 Uhr.

Mittwoch, 04.07.: Nur zwei freie Plätze ab 18.30 Uhr.

Freitag, 06.07.: Nur ein freier Platz bis 18:00 Uhr.

Es empfiehlt sich stets der kurze Blick in unser Buchungssystem, wie die allgemeine Belegung auf der Anlage aussieht! 

Großer Schritt fĂŒr Zukunftsprojekt

27.06.2018

Mit großer Freude können wir das Erreichen eines – vielleicht sogar des wichtigsten – weiteren Meilensteins verkünden. Auf unserer langen Suche nach einer Hausbank zur Gewährung eines benötigten Kredits zur Finanzierung unseres großen Zukunftsprojekts sind wir fündig geworden. Ab sofort wird uns die Sparkasse KölnBonn auf unserem Weg zur Errichtung einer Tennishalle samt Klubhaus und zwei weiterer Außenplätze begleiten! Und nicht nur das: es wurden auch schon die Unterlagen von der Sparkasse KölnBonn zur letzten Instanz, der NRW-Bank, weitergeleitet. Die NRW-Bank soll den größten Teil des Finanzvolumens bereitstellen. Die Bearbeitungszeit beträgt nun geschätzt 8 Wochen, so dass wir im August endlich eine finale Entscheidung zur Verwirklichung unserer großen Ziele erhalten. Bis dahin gilt weiter: Daumen drücken!

1. Herren sichern vorzeitig Klassenerhalt

25.06.2018

Die Tennisherren des THC Brühl haben sich durch einen 5:4 Sieg beim Marienburger SC bereits vor dem letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Regionalliga West gesichert.  „ Wir sind überrascht, dass dies für unseren Verein überhaupt möglich ist und stolz und dankbar, dass wir es geschafft haben“,  äußert sich der Vorsitzende Hauke Wiegand. Großer Dank gilt hierbei vor allem der Arbeit von Andy Blair, der als Teammanager, Sportwart und Spieler in Personalunion den größten Anteil an dem Erfolg hat. Den Sieg am Sonntag ermöglichten mit ihren Erfolgen im Einzel Sergio Gutierrez-Ferrol, Pawel Cias, Sekou Bangoura und Nies Lampe, so dass lediglich noch ein  Doppel gewonnen werden mußte. Dieses Doppel gewannen Cias/ Bangoura und sorgten damit für große Freude bei wieder vielen mitgereisten Brühler Fans, die ihr Team hervorragend unterstützten.

Am Sonntag, 01.07., steht nun um 11 Uhr das abschließende Meisterschaftsspiel gegen die Bundesligareserve von RW Köln an. Mit einem Sieg möchte man im letzten Heimspiel eine fantastische Premierensaison abschließen.

Medenspiele am Wochenende

22.06.2018

Am Wochenende stehen wieder zahlreiche Medenspiele an. Dabei gehört der Samstag vor allem der Jugend. Unser ranghöchstes Team im Jugendbereich, die männliche U18, wird weiter um den Klassenerhalt in der Oberliga kämpfen. Am Samstag fährt die Mannschaft zum Tabellenzweiten nach Brauweiler und wird sich dort so teuer wie möglich verkaufen. Mitten in der unbekümmerten Jugend bestreiten die junggebliebenen Herren 40 II zu Hause ein vorentscheidendes Spiel um den Aufstieg in die 2. Verbandsliga. Ab 14:30 Uhr ist Habbelrath zu Gast. Nach der erwartet klaren Niederlage gegen Essen-Bredeney in der Regionalliga West treten unsere Herren am Sonntag ab 11 Uhr in Marienburg an. Zum Klassenerhalt fehlt noch ein Sieg. In den anstehenden Derbies gegen den Marienburger SC und die Mannschaft von RW Köln II sollte dieser Sieg möglich sein. Viele unserer Mitglieder werden selbst als Spieler am Sonntag aktiv sein, dennoch wäre die Unterstützung der „pausierenden“ Spieler zum Erreichen eines Sieges von großer Bedeutung. Auf unserer Anlage bestreiten jeweils die dritten Mannschaften der Damen 40 und Herren 40 ihre Heimspiele. Die Herren 40 haben im Rennen um den Aufstieg in ihrer Gruppe die Nase vorn während die Damen 40 erst ihr zweites Spiel bestreiten werden. 

Sommercamp 2018

11.06.2018

Ab sofort könnt Ihr Euch für die beliebten Sommercamps der All In Tennis Academy anmelden. Vom 20.-23.08.2018 findet das Camp für Interessierte aller Alters- und Könnensstufen auf unserer Anlage statt. Bitte beachtet bei der Anmeldung, dass das in den Downloads enthaltene Formular verwendet wird und dieses entweder an nies_lampe@hotmail.com gesendet oder aber an einen Trainer der AITA ausgehändigt werden sollte. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Neues aus der Gastronomie

Alle Spiele der Fussball-Weltmeisterschaft live auf Grossleinwand

06.06.2018

Der erste Höhepunkt und Großkampftag auf der Anlage wird der 17. Juni sein. Am Vormittag ab 11:00 Uhr kämpft unser Herren-Team auf der Anlage um den nächsten Heimsieg. Ab 17:00 startet dann unsere DFB-Elf das Unternehmen „Titelverteidigung“. Das Team von breakpoint – unterstützt vom Kochduell-Finalisten Thomas Klose - wird dazu passend den ganzen Tag deutsche und mexikanische Küche anbieten. Neben der klassischen deutschen Currywurst wird es auch mexikanische Spezialitäten geben. Tischreservierungen für die WM Arena können gerne bei Dirk Busch angefragt werden. 

Turniererfolge

04.06.2018

Bei den Czech Republic F2 Futures Turnier (Preisgeld insgesamt USD 15.000) kam es tatsächlich zu einem „Brühler“ Endspiel. Sekou Bangoura (USA) gewann in einem hochklassigen Finale mit 6-2 und 7-5 gegen seinen Mannschaftskollegen Szymon Walkow (POL). Ebenfalls Turniersieger nennen darf sich die Nummer 1 der Herren 40, Gustavo Perziano (ARG). Er gewann das „Baden-Baden European Senior Open“. An alle drei „Brühler“ einen herzlichen Glückwunsch!

Foto: Gustavo Perziano (Quelle: ITF)

Jahrbuch 2018 liegt aus

01.06.2018

Kurz vor Pfingsten wurde es endlich aus der Druckerei geholt: Unser Jahrbuch 2018. Das Heft ist ungefähr so „dick“ wie 2017, dafür aber im DinA4 Format gehalten. Es liegt zur freien Verfügung kostenlos im Clubhaus aus. Herzlich bedanken möchten wir uns bei denjenigen, die die Inhalte zum Heft beigesteuert haben, also in der Hauptsache den Mannschaftsführern. Das nächste Heft erscheint zur Saisoneröffnung 2019, also rund einen Monat früher als in diesem Jahr. Daher denkt bitte bei Gelegenheit daran, aktuelle Fotos zu schiessen. Des Weiteren unsere Bitte, die Inserenten im Clubheft bei Anschaffungen oder Konsultationen zu berücksichtigen - ohne sie wäre die Realisation keinesfalls möglich gewesen. Ein Feedback an sie wäre ein schönes Zeichen.

Julia Brabender Bezirksmeisterin U12 2018

18.05.2018

Toller Erfolg für Julia Brabender (Jahrgang 2007). Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2018 Linksrheinisch schaffte die von Andi Blair trainierte 11-jährige Schülerin einen wichtigen Turniersieg und qualifizierte sich damit direkt für die Anfang September stattfindenen Verbandsmeisterschaften im TVM.

Bereits im vergangenen Winter hat Julia einige bemerkenswerte Turnierergebnisse erzielt (u.a.  Finalteilnahme beim U11-Talentcup in Leverkusen sowie beim OTS-Ostercup in Weiden). Jetzt hat es auch mit einem Turniersieg geklappt. Auf der Anlage des TC Liblar konnte Julia nach Siegen gegen zum Teil ältere Spielerinnen den Siegerpokal erringen.

In den nächsten Wochen stehen die Medenspiele mit den U12- und U15-Mädchen des THC im Vordergrund. In den Sommerferien geht es dann mit dem Team des Tennisverbands Mittelrhein zum DTB-Talentcup nach Essen und zum großen Nationalen Jüngstenturnier des DTB nach Detmold.

 

Herren 65 werden Wintermeister

17.05.2018

Nun sind die erzielten Ergebnisse aus der Wintersaison 17/18 offiziell bestätigt worden: neben unserem Wintermeister der H65 steigen noch die H50 in die Oberliga auf, herzlichen Glückwunsch! 

Still und leise erreichten unsere Herren 65 mit einem abschließenden Paukenschlag eine historische Bestleistung für den THC Brühl. Als erstes Team des THC gewannen sie die Winterhallenrunde des TVM! Wir gratulieren zu dieser außergewöhnlichen Leistung Werner Domnik, Christian Schmidt- Hoberg, Rudi Weiser, Herbert Heinrichs, Theo Marx, Werner Hofmann und Rainer Kausen. 

Schlag des Monats

14.05.2018

Unter blauem Himmel und vor 150 Zuschauer boten am vergangenen Wochenende unsere Herren absolutes Topniveau in der Regionalliga mit einem 7:2 Sieg gegen Dortmund. Doch der Schlag des Monats fand fast unbemerkt auf Platz 8 im Spiel der Herren II statt. Im Spiel gegen Bonn-Beuel gelang Yannik Mix das extrem seltene Kunststück, beim Sprung in die Luft einen Volley durch die eigenen Beine an dem verdutzten Gegner vorbei zum Matchball und somit zum Gesamtsieg des Teams zu spielen. Die Teamkameraden von Yannik rasteten daraufhin aus und erdrückten fast den Matchwinner, der auch im Einzel mit der Abwehr eines Matchballs und dem anschließende Sieg für einen wichtigen Punkt sorgte.

Bratpfannenturnier - „Old Schmetterhand“ wiederholt Vorjahreserfolg

14.05.2018

Allen Unkenrufen zum Trotze bliebt es an Christi Himmelfahrt weitgehend trocken, so dass das beliebte Bratpfannenturnier ohne Unterbrechungen durchgeführt werden konnte. Unter der souveränen Turnierleitung von Natalie Bumba und Frank Ahrend, die ohne Mikrofon auskamen, kämpften 30 Teams und damit über einhundert Teilnehmer, um die Plätze. In den Halbfinals standen sich „Old Schmetterhand“ (Philipp Wörner u. Benedikt Elzer) und „Die Wachendorfs“ sowie „Enjoy the Silence“ (Marc Frommhold u. Christian Bumba) und „Full Metal Rackets“ (Martin Kayser, Sören und Malte Sickert) gegenüber. Es setzten sich Old Schmetterhand und Enjoy the Silence durch. Im großen Finale konnten dann Benedikt und Philipp ihren Vorjahreserfolg wiederholen, während das kleine Finale an Martin Kayser und die Sickert Brothers ging. Alles in allem ein runder Tag, der allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

Sensationeller Saisonauftakt in der Regionalliga

03.05.2018

Die 1. Herren bedanken sich bei allen THClern, die am 1. Mai den Weg zum TC Kaiserswerth gefunden haben. Dank der Unterstützung der zahlreichen Fans hat es sich wie ein Heimspiel angefühlt. Das Team gewann das Regionalligadebüt mit 7:2.

Am Sonntag, den 06.05.20118 um 11 Uhr geht es auf unserer Anlage gegen den TSC Hansa Dortmund weiter. 

Saisonauftakt 1. Herren und Junioren U18

25.04.2018

Am Dienstag, 01.05.2018 startet unsere 1. Herren erstmalig in die Regionalliga-Saison. Die Jungs treten auswärts gegen TC Kaiserswerth an. Auch die Partyfreunde unter uns, können beruhigt in den Mai tanzen, denn das Spiel beginnt erst um 11.00 Uhr in Düsseldorf.

 

Die genaue Adresse lautet:

TC Kaiserswerth, Pfaffenmühlenweg 6, 40489 Düsseldorf

 

Auch unsere Junioren U18 stehen in den Startlöchern für ihr erstes Medenspiel in der Oberliga. Die Jungs spielen diesen Samstag, 28.04.2018 um 14.30 Uhr auf unserer Anlage gegen TC Bayer Dormagen. Über viel Unterstützung freut sich das Team!

Anmeldung zum Privattraining Sommer 2018

26.03.2018

Ab sofort sind Anmeldungen für das Privattraining für die Sommersaison 2018 möglich. Bitte beachten Sie die Informationen der All In Tennis Academy und benutzen Sie bei der Anmeldung bitte ausschliesslich das dafür vorgesehene Formular. Beides ist unter folgendem Download abrufbar.

Downloads zu dieser Meldung

Training

Sprechzeiten unserer Tennisschule:
Montags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Telefonnummer: 0151-40808676

Hier steht der Plan des Mannschafts- und Jugendtrainings für den Sommer 2018 zum Download bereit.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Tennis Andy Blair.

Tel.: 0157 31968514

Platzbelegung
Hier können Sie eine Online-Abfrage für die aktuelle Platzbelegung durchführen.

ALL IN TENNIS ACADEMY
Hier stehen Ihnen die aktuellen Angebote der ALL IN TENNIS ACADEMY zum Download zur Verfügung.

Weitere Infos unter 0151/64818199 oder nies_lampe@all-in-tennis.de

Mitglied werden?
Sie möchten Mitglied im THC werden? Senden Sie uns einfach den ausgefüllten Aufnahme-Antrag auf postalischem Weg zu!

Spielberichte
Aktuelle Spielberichte finden Sie auf den jeweiligen Einzelseiten unserer Mannschaften.

Einstiegsangebot
Treten Sie jetzt zu ermäßigten Konditionen in den THC Brühl ein.

Aufnahmeantrag Förderkreis
Sie möchten Mitglied im Förderkreis der Abteilung Tennis werden? Senden Sie uns einfach den ausgefüllten Aufnahme-Antrag auf postalischem Weg zu!

Platzpflege
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Pflege unserer Tennisplätze.

© 2018 THC Brühl e.V. – Tennis & Leichtathletik
Postfach 1926
50309 Brühl
E-Mail:
Telefon:
infothc@thcbruehl.de
02232 / 157209 (Vorsitzender)
02232 / 25737 (Anlage / Gastronomie)